Sony KP-41PX2
Fast wie im Kino, Fernsehvergnügen pur - Sony KP-41PX2 Archiv Elektronik

Erhältlich in: 1 Shop

Fast wie im Kino, Fernsehvergnügen pur
Sony KP-41PX2

pharaonen

Name des Mitglieds: pharaonen

Produkt:

Sony KP-41PX2

Datum: 03.12.05

Bewertung:

Vorteile: Gigantisch gute Bilder, super Raumklang durch Dolby Surround, schickes Design

Nachteile: Nicht gerade preisgünstig und der Unterschrank kostet extra viel Geld

Heute werde ich euch einmal unseren tollen Fernseher vorstellen.
Vor einem Jahr wollten wir bei Bening eine einfache Digitalkamera kaufen. (über diese habe ich bereits geschrieben Praktica DC Z 2.2 " nur was für Außenaufnahmen " )
Also, da standen wir mitten im Laden, und ich entdeckte einen gigantischen Fernseher. Ich traute meinen Augen nicht, so ein tolles Bild und das Gerät selber sah so spitzenmäßig aus, das der Wunsch nach der Digi verflogen war.
Zu Hause ließ mich der Gedanke an den Fernseher nicht los, nach 3 Wochen hatte ich meinen Mann überzeugt, wie toll er sich in unserer großen Wohnstube machen würde. Schließlich willigte er ein.


===== Anschluss des Gerätes =====

Da der Fernseher sehr kompakt und groß ist, lässt sich auch die Größe der Verpackung erahnen, daher konnten wir ihn auch nicht mit dem Auto transportieren.
Das erste Aufstellen, Einstellen der Sender sowie Rücknahme des Verpackungsmaterials war inklusive. Die Mechaniker bekamen alles ruckzuck auf- und eingestellt.
Da stand er nun unser neues teures Super-Stück, ohne das wir einen Finger krumm machen mussten.
Wir haben später die Sender neu geordnet und das war überhaupt kein Problem mit der beiliegenden Beschreibung, somit sicherlich auch kein Problem, wenn man den Fernseher selber aufstellen müsste.


===== Bedienungsanleitung =====

Dem ganzen liegt eine ausführliche Bedienungsanleitung bei, es ist schon ein Buch das in 6 Sprachen verfasst ist.
Der deutsche Teil umfasst genau 26 Seiten, die gut leserlich, verständlich beschrieben und bebildert sind.


===== Anschlüsse =====

auf der Rückseite:

· 2 Stück 21-polige SCART-Buchse CENELEC-Standard, einschließlich Eingang Ton / Video, Eingang RGB, Fernsehaudio- /videoausgang
· 1 Stück 21-polige SCART-Buchse CENELEC-Standard, einschließlich Eingang Ton /Video, Eingang S Video, Ausgang Ton /Video wählbar und Anschluss Smart Link
· 2 Stück Ausgänge Ton (links-rechts) - Chinchbuchsen

auf der Vorderseite:

· Eingang S Video - DIN 4-polig
· Video - Eingang Chinchbuchse
· Audio - Eingang - Chinchbuchsen
· Cinchbuchsen Kopfhörer - Anschluss
· Ein und Ausschalter
· Tasten für Lautstärkekontrolle
· Taste der Auswahl Eingangsquelle
· Tasten zur Auswahl der Fernsehkanäle


===== Fernbedienung =====

Die silberfarbene Fernbedienung ist ziemlich groß geraten 22,5 cm x 5 cm x 2,5 cm, liegt aber gut in der Hand, so das man sie bequem mit einer Hand bedienen kann. Die Tasten sind aus dem gleichen Material wie die Fernbedienung selber. Sie sind leicht nach oben gewölbt, so das eine leichte Bedienung gewährleistet ist.
Mir ist sie mehrmals heruntergefallen, es sind bis heute keine Gebrauchsspuren oder Kratzer zu erkennen, eben ein robustes Modell.
Im Lieferumfang sind zwei Batterien enthalten.
Besonders toll finde ich, das es eine 3fach Fernbedienung ist, also für 3 Geräte. Oben gibt es einen Klickschalter für VCR, TV und DVD. Die anderen Geräte müssen nicht von Sony sein, unser DVD-Player ist von Philips und der Videorecorder ist von Samsung - und die Fernbedienung funktioniert super. In der Bedienungsanleitung stehen unzählige Marken anderer Hersteller, die auch mit dieser Fernbedienung angesteuert werden können.


===== Optimale Sicht =====

Damit das optimale Fernsehvergnügen entstehen kann, ist es wichtig in der richtigen Position zum Fernseher zu sitzen.
Wichtig ist hier ein Mindestabstand von 2 m zum Gerät zu haben, alles was kürzer ist verfälscht das Bild es wird zu dunkel und grobkörnig.
Wir persönlich sitzen 3,5m entfernt, es ist optimal.


===== Bildformate =====

Es gibt zwei Bildformate, die durch einfaches Drücken einer Taste auf der Fernbedienung zu ändern sind.
4:3 für herkömmliche Bilder
16:9 zur Nachahmung des Weitbildschirms


===== NexTView =====

NexTView ist ein elektronischer Programmführer, der Information über die Programme verschiedener Fernsehsender beinhaltet.
Er kann Information über die Programme je nach Thema (Sport, Kunst, u.s.w.) oder je nach Datum suchen.
Mit einem Tastendruck auf "OK" bringt der Fernseher einem direkt zum gewählten Sender. Hierbei ist zu erwähnen das diese Funktion nur mit Kabelanschluss funktioniert.


===== 4 verschiedene Ton - Einstellungen =====

Der Fernseher verfügt über ein Menue "Ton-Einstellungen", das es mir erlaubt in 4 verschiedene Einstellungen zu wechseln.

- Natürlich: diese Einstellung erhöht die Klarheit, die Einzelheiten und die Klangpräsenz des Tones mit Hilfe des Systems "BBE High Definition Sound system". Dieses wird hergestellt von Sony unter Lizens von BBE.

- Dynamisch: "BBE High Definition Sound system" verstärkt die Klarheit und die Klangpräsenz des Tones, indem eine verständlichere Stimmqualität und eine realere Musikqualität erzeugt wird.

- Dolby**V: Dolby virtual, täuscht den Toneffekt "Dolby Surround Pro Logic" vor.

- Aus: Ohne besondere akustische Effekte.

Dieser Fernseher wurde entworfen, um den Toneffekt "Dolby Surround" zu erzeugen, welcher nur mit beiden Lautsprechern des Fernsehers den Ton von 4 Lautsprechern vortäuscht, solange das Tonsignal des Senders "Dolby Surround" ist.

Ich muß sagen es ist wirklich ein anderes Hörerlebnis, leider wird noch zu wenig in Dolby Surround im Programm ausgestrahlt. Bei DVD's ist das ja im Prinzip immer dabei, und für uns immer wieder phantastisch.


===== Wie funktioniert Dolby Surround =====

Der Soundtrack wird beim Abmischen in 4 Kanäle aufgeteilt. Vorn rechts und links, sitzen die zwei Stereokanäle, die man von der HiFi-Technik kennt. Die Filmmusik und sehr viele Umgebungsgeräusche sind in diesen beiden Kanälen enthalten. Die Dialoge sind in einem anderen Kanal, der oberhalb oder unterhalb des Fernsehers abgespielt wird.
Im Kino wird von den hinteren oder seitlichen Lautsprechern eine Tonspur wiedergegeben, diese nennt man Rückkanal oder Surround. In diesem Kanal wird ein kleiner Anteil der Umgebungsgeräusche hörbar und wird sonst für Effekte genutzt.
Die Lautsprecher werden so angesteuert das sie eine 3D-Klangumgebung erzeugen.

Also, um den Klang richtig zu erleben, müssen 2 zusätzliche Lautsprecher am Fernsehgerät angeschlossen werden. Nun sitzt man zumindestens was den Ton anbelangt, wie im Kino.


===== Aufbau und Design =====

Insgesamt sieht er aus, wie eine große Kompaktanlage, die aus einem Stück ist. Das Unterteil mit den 2 Glasböden muss extra gekauft werden, für mich ist das Abzocke, denn was will man mit dem Unterteil alleine? Die Fernsehfüße passen genau auf die vorgeformten Säulen des Unterteils. Das ganze Gerät ist in der Trendfarbe Silber gehalten und passt somit in fast jedes Wohnzimmer, wenn es groß genug ist.
Die 2 Glasböden des Unterteiles sind groß genug um andere Geräte, wie Videorecorder oder DVD Player hineinzustellen. Am Rückteil des Racks gibt es einen Kabelkanal, somit verschwinden diese ganzen Kabel sauber darin und es gibt nicht den hässlichen Kabelsalat hinter der Anlage.
Die komplette Anlage ist 0,95 m breit, 0,5 m tief und 1,36 m hoch.
Das Fernsehgerät besitzt keine Glasscheibe, wie das bei den normalen Fernsehgeräten der Fall ist.
Da es ein Rückprojektions-Fernseher ist, hat er vorn eine Kunststoffscheibe, die leicht mit einem Staublappen zu reinigen ist.


===== wie funktioniert ein Rückprojektions-Fernseher =====

Dieser Fernseher hat nicht das übliche Gemüse im Kasten, wie Platinen, Leiterplatten, Röhren ect.
Im Prinzip funktioniert der Rückprojektionsfernseher wie der Projektor und die Leinwand in einem Kino. Einen Unterschied gibt es, der Projektor liegt im unteren Vorderteil des Fernsehers, also unter der Leinwand (Kunststoffscheibe) und wirft sein Bild über die Reflektionsfläche, die an der Rückseite im Inneren des Gerätes sitzt, zurück nach vorn auf die Leinwand (Kunststoffscheibe).
Dadurch können große Bildschirmdiagonalen erzielt werden.



===== Das Fernseh- Kino- Erlebnis =====

Das erste Mal den neuen Fernseher eingeschaltet und es wurde zum Erlebnis, so gigantisch große und brillant scharfe Bilder, sogar bis in die äußerste Bildschirmecke. Im ersten Moment ist man überwältigt und kann es gar nicht fassen wie toll das Fernseherlebnis sein kann. Ich muss sagen heute sind wir es gewohnt und schon verwöhnt, wenn man bei Bekannten einen kleinen Apparat sieht, gefällt der einem nicht.
Bei dem großen Bild kann sogar das Kleingedruckte bei der Werbung erkannt und gelesen werden. Durch die 100 Hertz Technologie hat man ein glasklares und zitterfreies Bild, sowie naturgetreue Farben
Beeindruckend ist auch der Raumklang, ganz ohne zusätzliche Lautsprecher durch den eingebauten "Virtual Dolby Surround".
Nebenbei gesagt verfügt er auch über Videotext, ich glaube darauf brauche ich nicht extra einzugehen, denn das ist heute ja wohl bei jedem Gerät Standard.
Eben pures Vergnügen für die Augen und Ohren, nur nicht für den Geldbeutel.


===== Preis =====

Wir haben vor einem Jahr für das Gerät 1699,00 € bezahlt und der Unterschrank war da nicht dabei. Ohne Unterschrank sieht das Ganze aber nicht aus, somit kam dieser weitere 350,00 €.
Also, komplett haben wir 2049,00 € bezahlt, dafür wurde er uns umsonst angeliefert und angeschlossen.


===== Technische Daten =====

· Abmessungen: Breite 948 mm, Höhe 992 mm (ohne Unterschrank), Tiefe 511 mm
· Gewicht: 44 kg
· Leistungsaufnahme im Standby unter 0,7 W
· Leistungsaufnahme im Betrieb 225 W
· Ton-Ausgabe: 2 x 30 W (Musikleistung) / 2 X 15 w (RMS)
· Farb- System: PAL, SECAM / NTSC 3.58, 4.43 (nur Video-Eingang)
· Größe des projizierten Bildes: 41'' (ca. 103 cm diagonale)


===== Weitere Merkmale =====

· Digitaler Kammfilter (hohe Bildschärfe
· Bild von 100 Hz, Digital Plus
· Videotext, Fastext, TOPtext (250 Speicherseiten Videotext)
· NICAM
· Abschalttimer
· Smart Link (direkte Kommunikation zwischen Fernseher und einem kompatiblen Videorecorder.
· Automatische Feststellung des Fernsehsystems
· Dolby Virtual BBE
· PIP (Bild im Bild
· ACI (automatische Installation von Kanälen)
· Kindersicherung



===== Fazit =====

Kleines Kinoerlebnis zu Hause, für einen stolzen Preis. Den Kauf haben wir bis heute nicht bereut und sind der Meinung es hat sich gelohnt und lohnt sich noch.
So ein Rückprojektions-Fernsehgerät ist einfach super-genial. Auch ist er ein echter Hingucker in der Wohnstube, in Größe und Design.
Wenn das Geld für den Fernseher da ist, sollte man sich auch den Unterschrank gönnen.

Weil der Preis ganz schön hoch ist, gibt es einen Punkt Abzug.

Habe den Fernseher jetzt schon insgesamt mit Unterteil, für 1490,00€ gesehen. Naja dafür haben wir das Teil schon über ein Jahr.

Fazit: Kleines Kinoerlebnis zu Hause, für einen stolzen Preis.