Polaroid i-Zone
i-zone, i moag di ! - Polaroid i-Zone Archiv Elektronik

Neuester Testbericht: ... erhältlich sind. Ein Tragebändchen erleichtert das Umherschleppen des kleinen Gesellen. *** Anwendung *** Zuerst wird die... mehr

i-zone, i moag di !
Polaroid i-Zone

Kitty83

Name des Mitglieds: Kitty83

Produkt:

Polaroid i-Zone

Datum: 20.03.07

Bewertung:

Vorteile: einfache Handhabung, lustige Stickerfotos, Camera an sich preislich ok

Nachteile: teure Filme

Heute möchte ich einmal von einer eher ungewöhnlichen Gerätschaft berichten, dem

~~~ POLAROID I-ZONE ~~~

dessen Besonderheit in Minifotos mit Aufkleberfunktion liegt. Hübsch bunt und praktisch für die Tasche ! Ich habe mir dieses Teil vor etwa 5 Jahren zugelegt, um der damaligen Trendwelle nicht zu entgehen ;-)

*** Aussehen ***

Nun, mein Exemplar hält sich ganz in frühlingshaftem Hellgrün, es gibt sie allerdings auch noch in unzähligen anderen Farbvariationen, sogar transparent soll sie zu haben sein.
Sie besitzt ein Batterie- und ein Filmfach, in das man die eigens für diese Camera entwickelten Farbfilme einlegen kann, die wahlweise mit oder ohne Stickerfunktion erhältlich sind.
Ein Tragebändchen erleichtert das Umherschleppen des kleinen Gesellen.


*** Anwendung ***

Zuerst wird die Kamera eingeschaltet, indem man den Schalter auf einen anderen Modus schaltet ,wobei man dabei diese Möglichkeiten hat :
"Im Raum" (Innenräume)
"Im Freien -sonnig" (sonnige Tage)
oder "Im Freien bewölkt" (bewölkte Tage).

Dann wird geduldig gewartet, bis das Lämpchen leuchtet und schon geht`s los. Man visiert das Objekt an ,wobei der optimale Abstand 0,6 - 2,4 m beträgt,drückt den Knopf rein und nach wenigen Sekunden kann man das Foto geradeheraus,kräftig und ohne abzusetzen aus der i-zone ziehen. In etwa 1 Minute sollte das Ergebnis zu sehen sein.
Habt ihr die Filmvariante mit Sticker gekauft, könnt ihr eure Schnappschüsse auch direkt an die Wände pappen *lol*


*** Qualität der Bilder ***

Es ist natürlich kein Profifoto und das sieht man den kleinen Bildchen auch an, für wichtige Aufnahmen würde ich sie ohnehin nicht verwenden. Aber wer etwas Spass und ein paar witzige Fotosticker haben möchte, nur zu ! Die Qualität ist nicht schlecht, jedoch hätte man viel verbessern können !


*** Kostenpunkt ***

Ich habe sie damals, glaube ich, für um die 20 Euro erstanden. Aber bei ebay bekommt man sie wahrscheinlich viiieel billiger ;-)
Preis für einen 12er Pack Filme : ich habe seit Ewigkeiten keinen Film mehr eingelegt, aber ich denke die Kosten bewegen sich immer noch um die 1 Euro pro Bild = Film etwa 11-12€, was ich zugegebenermassen leicht überteuert empfinde !


*** Fazit ***

Eine nicht unbdingt in der Anwendung günstige Camera (siehe Kostenpunkt Filmmaterial) für alle Altersklassen. Die Stickerfunktion garantiert Spass und auch wenn man vielleicht nicht sonderlich viel auf den Minibildchen erkennt, es sei denn man mag sein Gesicht in Grossaufnahme mit all den erweiterten Poren, Pickeln und Ausschlag. Spass beseite. Ich kann diese Camera eigentlich guten Gewissens weiterempfehlen, auch an junge Eltern :-D aber legt ein Sparschwein für die Finanzierung der Fotofilme an ;-)


Danke für`s Lesen und Bewerten !!

Fazit: Eine Camera für Fotospass und jedes Alter !