Minox B

Minox B Archiv Elektronik

Kurzbeschreibung:Miniaturkameras

Neuester Testbericht: ... winzigen Negativformates, das man sehr stark vergrößern muß, um ein normal großes Bild zu erhalten). Die Minox B ... mehr

 ... funktioniert (natürlich, ging damals ja gar nicht anders) voll mechanisch. Eine Blende gibt's nicht (es wird also immer die volle Öffnung genutzt), die Verschlußzeiten lassen sich von B/T über eine halbe Sekunde bis zur 1/1000 stufenlos einstellen. Daran gekoppelt ist ein Selenzellen-Belichtungsmesser. Das Tolle daran: Die Selenzellen produzieren Strom (wie die Solarzellen von heute), sie brauchen keine Batterie. Nachteile haben die Selenzellen auch: Erstens sind sie bei vielen älteren Kameras schon kaputt: Sie verbrauch...mehr

Preisvergleich zu Minox B

 
Minox BN 7x50 DC B Fernglas mit digitalem Kompass

Neu an Bord: Das MINOX BN 7x50 DC Revolutionär. Innovativ. Digital. Mit dem innovativen BN 7x50 DC hat MINOX eine neue Generation der Wassersport-Ferngläser geschaffen, die richtun ...

Daten vom 14.10.2014 02:00*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
579,00 €

optical-
systems.com
Akku für Panasonic CGA-S004, CGA-S004E/1B, DMW-BCB7 - geeignet für ...

Produktdetails: * Wiederaufladbar * Gute Passgenauigkeit * Geringe Selbstentladung * Neuware * Energiespeichervermögen für viele Aufnahmen * Aufladbar mit Standard- bzw. Originalla ...

Daten vom 17.10.2014 13:57*

Händlerinfo
Versand:
3,00 €
9,49 €

amazon.de Marketplace

Hier günstig kaufen

Minox B Testberichte

Testberichte zu Minox B

Schleichdi
prämierter PremiumberichtMinox B: Nicht nur für Agenten gut (2011 Wörter)
von - geschrieben am 27.01.01, geändert am  27.01.01 (Sehr hilfreich, 3556 Lesungen)
Bewertung:

Die Welt besteht jetzt nur noch aus Motiven. Weil ich meine Kamera ab sofort immer dabei habe. Seit ein paar Wochen bin ich glückliche Eigentümerin einer Minox B, der Minox, die am längsten gebaut (von 1958 bis 1972) und in großen Stückzahlen verkauft wurde. Gleich zu Beginn möchte ich die nicht ganz so stark an dieser Kamera interessierten Leser darauf hinweisen, daß am Ende des Textes eine kurze Zusammenfassung steht, die alles Wichtige enthält ;-) Ich möchte Euch berichten von einer winzigen Kamera des Negativformates 8 mm x 11 mm, das erstmals 1938 in der von Minox-Gründer Walter Zapp erfundenen Riga-Minox verwendet wurde. Von Riga in Litauen wanderten ...