Grundig Xentia 72 M 72-400 DOLBY
YOPI am Fernseher, was will man mehr - Grundig Xentia 72 M 72-400 DOLBY Archiv Elektronik

Neuester Testbericht: ... Und dann gibt es noch einen sehr guten, es handelt sich um den S-Video, auch die ist eine seltene Funktion bei solchen Geräten, denn das i... mehr

YOPI am Fernseher, was will man mehr
Grundig Xentia 72 M 72-400 DOLBY

Sternen-Himmel

Name des Mitglieds: Sternen-Himmel

Produkt:

Grundig Xentia 72 M 72-400 DOLBY

Datum: 04.11.11

Bewertung:

Vorteile: s.b.

Nachteile: s.b.

Hallo an alle meine Leser und Leserinnen

Erklärung
°°°° °°°°°°°°

So nun möchte ich mal über meinen Fernseher schreiben, den ich nun schon eine ganze weile habe, und er ist einer der besten , man kann echt alles mit ihn machen, aber das nur so im Voraus. Ich will hier mal probieren alle meine Meinungen zu toppen und einen echt guten und genialen Bericht zu schreiben, also ich hoffe es gelingt mir, Es handelt sich hierbei um ein Gerät von Grundig.


Technische Daten
°°°°°°°°&de g;°°°°°°°°°

Na ja fangen wir mal mit den technischen Daten an, hier gibt es ja eigentlich nicht so viel zu sagen, dieses Gerät hat eine superflachen 72 cm Farbbildröhre, leider sind davon nur68cm zu sehen, aber das ist auch schon ziemlich groß. Es hat eine Netztspannung von 220 - 240 Volt, Leistungsufnahme im Betrieb 135 W, und in Bereitschaft 5 W. Die Tonstufen sind 2 20 Watt Musik ( 2+ 10 Watt Sinus ). Empfangsbereiche c01 ... c99 und Sonderkanäle s01 ... s41.


Anschlüsse
°°°°°&d eg;°°°°°°°

Ja das ist ein sehr wichtiges Thema wenn man etwas Ahnung von der Technik hat, denn gerade wegen seinen vielen Anschlüssen habe ich dieses Gerät auch gekauft, denn darauf muß heute geachtet werden, an sehr vielen Geräten kann man so gut wie nichts anschließen. So dann werde ich euch mal verraten was ich alles daran anschließen kann. Als erstes mal das logichte , der Fernseher besitzt einen Antennen Ein,- und Ausgang , dieser Anschluß ist für das Kabelfernsehen oder für die Sttelitenanlage. Dann hat er noch einen Anschluß wo der Netztstecker hineinkommt, aber für was der wohl da ist , ist jedem klar nehme ich an, dort bezieht das Gerät den Strom aus der Steckdose. Man kann sechs Lautsprecher anschließen und das ist richtig gut, denn so kann man sich ein schönes Dolby Sorround System aufbauen, und der Klang ist auch richtig gut. Er hat zwei AV Ausgänge, so kann man zum Beispiel den Videorecorder direkt anschließen und dann auch noch die D-Box. Was ich am besten finde, man kann den Computer an den Fernseher anschließen, das habe ich gemacht, das heißt ich schreibe diese Meinung gerade auf dem Fernseher gemütlich vom Sofa aus, daß ist wirklich genial, und das ist wirklich selten bei einen Fernseher. Also man sieht er kann doch einiges was andere nicht können, und er hat auch sehr viele Anschlüsse, so das man jede Menge anstellen kann. Diese Anschlüsse waren bis jetzt alle auf der Rückseite vom Fernseher, es gibt aber auch noch einige wichtige auf der Vorderseite, es handelt sich hierbei um die Anschlüsse für die Kamera, Einen für Video und zwei für den Ton. Und dann gibt es noch einen sehr guten, es handelt sich um den S-Video, auch die ist eine seltene Funktion bei solchen Geräten, denn das ist eine besonders gute Qualität, aber die Funktioniert nur wenn man auch eine S-video Kamera besitzt. So und der letzte Anschluß ist eine kleiner, es handelt sich hierbei nur um den Kopfhörer, auch das kann man anschließen, man sieht eigentlich alles was man sich wünschen kann. Und das macht den Fernseher so gut.

Videotext
°°°°°°° °°°°
Der Fernseher hat auch einen Videotest, und der ist echt super, tut mir leid wenn ich sehr häufig das Wort super verwende, aber bei diesem Gerät geht es nicht anders. Dieser Text hat eigentlich nur eine Besonderheit, und sonst ist er wie jeder andere, man muß nur die gewünschte Zahl eingeben und dann kommt die Seite, aber jetzt einmal zu der Besonderheit. Um genau zu sein heißt er sogar Megatext laut Beschreibung, denn er hat einen Seitenspeicher von 512 Seiten, daß heißt er hat immer 512 Seiten geladen. Das ergibt eine sehr geringe Suchzeit, sehr oft dauert es sogar nur ein paar Sekunden bis er die Seite anzeigt. Ja das war der Videotext.

TV-Guide
°°°°°& deg;°°°°°

Ja bei diesem Thema könnte man einen ganzen Roman schreiben , aber ich will es probieren kurz zu halten und nur das Wichtigste zu schreiben. Wenn man Geld sparen will kann man dies gut mit dem TV-Giude, denn das ist nichts anderes als die Fernsehzeitung, und das alles digital, so nun braucht man keine Zeitung mehr kaufen, aber ich mache es trotzdem. Hier kann man sich entweder alle Sendungen von allen Programmen anzeigen lassen, aber nur bei einer bestimmten Zeit, und dann kann man sich noch alle Sendungen von einem Programm ansehen, und das geht dann über den ganzen Tag hinaus. Dazu kann man auch noch wenn man einen Video angeschlossen hat, bestimmte Sendungen programmieren, so das vereinfacht das ganze sehr, da man keine lästigen Showviev Nummern mehr eingeben. Dann kann man auch Sendungen die man nicht verpassen will einstellen, dann schaltete der Fernseher direkt zu der Sendung, daß heißt auch wenn der Fernseher aus ist, dann schaltete er sich neu an. Die elektronische Fernsehzeitung gibt es schon bei 27 Kanälen, eigentlich bei allen. Die Sendungen sind untereinander auf dem Bildschirm angezeigt, und davor ist immer noch ein kleines Bildchen, was anzeigt ob es gerade ein Spielfilm ist, oder ob es Sport ist, Nachrichten usw. . Über dieses Programm werden auch die Sender eingespeichert. Das war jetzt so das wichtigste was es zu sagen gab. Wenn jemand noch etwas wissen will bitte einfach Fragen.

Fernbedienung
°°°°°°& deg;°°°°°°°°°& deg;

So jetzt eines der kleineren Stücke des Berichtes, es geht um die Fernbedienung, die genaue Bezeichnung lautet TelePilot 850C. Ja sogar eine eigene Bezeichnung hat sie, ich will nun kurz den Aufbau erklären, und ein paar Funktionen. Der Schalter wird mit 2 normalen 1,5 Volt Batterien in Takt gehalten, diese werden von hinten in den Schalter hineingelegt, das ganze ist mit einer praktischen Schiebeklappe zu erledigen, eine Sache von Sekunden. Aber die Batterien halten echt lange ich hatte sie ca. nach einem halben Jahr das erste mal wechseln müssen. Am oberen rechten Rand sitzt der an und aus Kopf, wie bei allen Schaltern mit einen roten Punkt gekennzeichnet. Dann kommen die Zahlen 0- 9 , für alles mögliche benutzbar, entweder für die Programme oder für den Videotext oder um andere Sachen einzustellen. Darunter kommen vier Knöpfe, zwei ür laut und leiser und zwei für hoch und runter. Zwischen den vier Knöpfen ist noch ein Ok Knopf, den braucht man nur wenn man irgendwelche Sachen eingestellt hat. Unter den vier Knöpfen kommen noch einmal vier, einer ist für Information, einer ür den TV- Guide, einer für den Videotext und der letzte ist der Ton aus Knopf. Am unteren Teil des Schalters sind noch einmal zwölf Knöpfe, bei diesen kann man zum Beispiel wieder mal verschiedene Sachen einstellen, oder einer ist dazu da, daß man ein Standbild anhalten kann, und das sogar aus dem normalen Fernsehen, ist schon irgendwie witzig, denn der Ton läuft weiter, und das Bild bleibt stehen. Dann gibt es noch eine sehr schöne Funktion, man kann einen Knopf drücken, während man schon im Videotext ist, der ist dazu da , daß man beides kann, daß heißt wiederum, man kann Fernsehen und im Videotext stöbern, denn in der rechten oberen Ecke des Fernsehen ist läuft dann das normale Programm. Echt genial kann ich nur sagen, so verpaßt man nichts. Ja das wardas wichtigste was man zum Schalter sagen kann. Eine Kleinigkeit gibt es noch, die ist eigentlich größer, braucht einen aber nicht zu Interessieren wenn man nur den Fernseher besitzt, denn wenn man auch noch einen DVD Player besitzt oder andere Geräte kann man den Schalter auf mehrere Geräte einstellen. Dazu braucht man dann nur noch ein kleines Schiebeknöpfchen hoch oder runter schieben.


Allgemeines
°°°°°°& deg;°°°°°°°

So nun habe ich so ziemlich alles erklärt was nur geht, aber es gibt immer noch ein paar Sachen, die nirgendwo reinpassen, deshalb noch einmal Allgemeines. Es fängt damit an, was ich persönlich auch sehr gut finde, dieses Gerät schaltet sich automatisch nach einer 2 sündigen Standbyzeit ab, das heiß wenn man ihn mit der Fernbedienung ausschaltet, ist er ja nur auf Stand By geschaltet, und dann leuchtet die rote Lampe, und das kostet auch wieder Geld, aber nicht bei diesem Fernsehgerät, denn es schaltet sich dann nach zwei Stunden automatisch aus, so als wenn man ihn direkt ausgemacht hat. Eine sehr gute Idee von Grundig denke ich, denn so kann man wieder Strom sparen. Die Bildröhre ist sehr einfach zu pflegen, man braucht ab und zu nur mal mit einen feuchten Lappen rüber zu putzen und schon ist sie wieder sauber, sowie der Rest des Gerätes auch, denn das Material ist nicht irgendwie gerippt oder uneben, er ist ganz glatt, so kann man ihn leicht sauber halten.


Bedienungsanleitung
°°°°&de g;°°°°°°°°°&de g;°°°°°°°

Die Bedienungsanleitung ist sehr gut aufgebaut, sehr verständlich gerade was den TV-Guide angeht, der ist sehr ausführlich aufgebaut. Oder die Programmierungen sind mit einem Beispiel aufgegliedert., und das ganze in mehren Sprachen.

Preis
°°°°°°

So nun kommen wir zu einen sehr wichtigen Thema, und damit auch langsam zum Schluß, es geht um den Preis, jetzt wird jeder denken man was für ein Gerät, der muß ja sehr viel kosten, aber genau so ist es nicht und das ist das allerbeste , dieses Gerät kostet gerade mal 2250,- DM, und das ist wirklich preiswert für die ganzen Leistungen, und dazu habe ich den Fernseher auch noch aus einen kleineren Fachgeschäft bezogen. Und wir haben sogar dann noch gefragt ob wir bei Barzahlung einen kleinen Rabatt bekommen, und tatsächlich wir haben dann noch einmal 68.,- DM Rabatt bekommen, also nur Fragen es lohnt sich.

Lieferumfang
°°°°°°&d eg;°°°°°°°°

So hiermit will ich diesen Bericht auch abschließen, es geht darum was alles beim Kauf enthalten ist. Also natürlich der Fernseher *g* , die Fernbedienung, zwei Batterien, und der Netzstecker. Sowie die Bedienungsanleitung in allen Sprachen. Tja das ist leider nicht so viel, wenn man doch einiges anschließen will muß man sich leider noch einige Kabel kaufen.


Fazit
°°°°°°°

So nun kommen wir zum Schluß , wie ich schon einmal geschrieben habe, ich bin jeder Zeit für Fragen da. Ich hoffe ich konnte euch einen sehr guten Fernseher empfehlen und ihn auch einiger Masen gut erklären, das beste ist halt auch noch das man den Computer anschließen kann. Hiermit will ich mich dann verabschieden.

Es hat mir mal wieder Spaß gemacht einen guten Bericht zu schreiben.
Ein Bericht aus guten alten DM-Zeiten, nun heute mind. die Hälfte wenn nicht noch mehr in Euro.

Fazit: s.b.