Canon MV400
Preiswerter Camcorder im Test - Canon MV400 Archiv Elektronik

Neuester Testbericht: ... Hartlauer in Bad Aussee). Neupreis: € 849 = 11.682,49 österreichische Schilling Die Reparatur kostet zu viel. Habe mir gleich eine ne... mehr

Preiswerter Camcorder im Test
Canon MV400

GenmaS

Name des Mitglieds: GenmaS

Produkt:

Canon MV400

Datum: 08.09.02, geändert am 08.09.02 (1285 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Text

Nachteile: Text

Also ,ich habe mir letzte Woche den Canon MV400 beim " Camera Japakina " ,der Shop hat alles im Angebot ,total super ! Kommt ja auch aus Japan ;) -
Ich berichte erst einmal mein Erfahrungsbericht und dann die technischen Daten des Camcorders !


Erfahrungsbericht
--------------------
Also ,ich habe mir den Canon MV400 gekauft ,da ich vor 3 Tagen mit meinen Freunden Party machen wollten . Da ich dann auch mit dem Camcorder viel gefilmt habe ,habe ich auch viel für die Casetten zahlen müssen . Es war ein relaxter Abend und es hat auch echt viel Spaß gemacht . Wir haben uns nach dem PartyTag das Video angeschaut und die Qualität ist echt gelungen ,ebenso der Sound ! Der Sound klingt wie das Dolby-Sorround Sound . Die Qualität des Videos ist pixel scharf im Gegensatz zu den Samsung Camcordern ,die ewig viel kosten und echter Müll ist . Der Canon MV 400 besitzt zwar nicht viele Funktionen ,aber kann alles was ein standart Camcorder heutzu Tage alles kann . Es hat mich sogar nur 1000 DM gekostet und das habe ich nicht bereut ! Im Gegenteil ,ich bin hoch erfreut ,dass ich dieses Gerät gekauft habe . Nun zu den Details


Technische Details
----------------------
Durch seinen kleinen praktischen LCD Bildschirm mit 2,5 - 120.000 Pixeln ist dieses Teil ein billiges Gerät und dazu noch sehr sehr gebräuchlich .
Das ein und aus Zoomen des Bildes geht einwandfrei und ist ebenso praktisch für eine nah Aufnahme ,es geht bis zu einem 200fachen Zoom . Manuelles Einstellen des Contrastes ,Brennpunkt und Schärfe macht das Erlebnis noch viel mehr Spaß .
Kopfhöreranschluss und Zuberhörschuh ist für den Camcorder ein praktisches Tool . Selbstfunktion gibt es auch ,hihi ! Der Canon MV 400 ist auch sehr leicht ohne Akku ,ca. 540 g - mit Akku schon ca. 680 g ! Zwar nicht sehr leicht ,aber für die Specials ein sehr nützliches Camcorderchen .
Automatisches Einstellen der Höhe und Breite ist für den Canon MV 400 kein Problem ,
ebenso das blitzen eines Bildes ! Der Akku ist ebenfalls wiederaufladbar .


Ausstattung
---------------
Alle Knöpfe sind am Camera hinter der Aufnahme-Spiegel ,fürs Zoomen und Einstellen des Contrastes sind die Knöpfe am linken oberen Rand ,die einzelnen Specials wie Brennpunkt und andere sind unter dem Camcorder und rechts am Camcorder .
(c) GenmaS

Fazit: