Aiwa AM-F65

Aiwa AM-F65 Archiv Elektronik

Kurzbeschreibung:Produkttyp: Tragbarer Minidiscplayer

Neuester Testbericht: ... sagen alles aus, was man für die Wiedergabe braucht. Der große runde Jog-Drehknopf dient dabei als brauchbarer ... mehr

 ... Vorspulknopf. Auf der rechten Seite des Gerätes findet man drei weitere Schalter. Einer, um die Aufnahme- bzw. Editierfunktion auszuführen, einer um das Gerät zu öffnen und der "Hold"-Schalter, der dazu dient, alle anderen Tasten funktionslos zu machen, damit man nicht beim Tragen des Gerätes versehentlich vorspult oder ähnliches. Auf der Unterseite des AIWA AM-F65 finden sich noch zwei kleine Umschalter für die Eingangsauswahl und die Möglichkeit der Synchronisation. Wiedergabe: Denkbar einfach. MD einlegen, auf ...mehr

Hier günstig kaufen

Aiwa AM-F65 Testberichte

Testberichte zu Aiwa AM-F65

BarkeeperQuark
Aiwa AM-F65: Aussetzerfreie Musik für unterwegs! (878 Wörter)
von - geschrieben am 14.11.03, geändert am  07.09.04 (Sehr hilfreich, 1565 Lesungen)
Bewertung:

Vor knapp vier Jahren habe ich mein Heimsystem von Cassetten auf MiniDisc umgestellt und auch im Auto arbeitet seitdem ein MiniDiscgerät von Pioneer (Bericht wird folgen). Zur Komplettierung des ganzen Systems fehlte mir damals noch ein tragbares Gerät. Da ich im HiFi-Bereich einige schlechte Erfahrungen mit Produkten der Marke Sony und vor allem deren Service gemacht hatte, schaute ich mir die restliche Produktpalette an, um einen günstigen aber dennoch brauchbaren Portablen zu finden. Letztendlich habe ich mich für den AIWA AM-F65 entschieden, der mich damals nach etwas Handeln 399 DM gekostet hat (also knapp 200 Euro). Der AM-F65 kommt bei mir zwar nicht ständig ...

vinz82
Nach Garantieende: komplett schrott! (94 Wörter)
von - geschrieben am 26.07.01, geändert am  26.07.01 (Hilfreich, 99 Lesungen)
Bewertung:

Pünktlich zum Ende der nur 6monatigen Garantie funktioniert nichts mehr: Keine Aufnahmen mehr möglich (sowohl digital als analog), beim Abspielen mehr Aussetzer als Musik. Einmal habe ich das Gerät schon umgetauscht, jetzt ist wie gesagt die Garantie ausgelaufen. Ansonsten vom Handling usw. her ein gutes Gerät. Bei dieser schlechten Qualität, dem nicht vorhandenen Zubehör (Tasche etc.) und den sehr schlechten Kopfhörer, die übrigens schon nach ein paar Monaten keinen Ton mehr von sich gaben ist das Preis/Leistungsverhältniss ziemlich ...

Raveolution
Aiwa AM-F65: Klein, Fein und Gut! (527 Wörter)
von - geschrieben am 25.07.01, geändert am  25.07.01 (Sehr hilfreich, 421 Lesungen)
Bewertung:

Wer die ultimative Alternative zur herkömmlichen Audiokassette sucht ist bei einem Minidisk System bestens aufgehoben. Leider sind diese Systeme im vergleich zu "normalen" Walkmen relativ teuer und so wollte ich auch nicht sonderlich wählerich sein als ich vor einem halben Jahr einen AIWA AM-65F geschenkt bekommen habe; leider von Aiwa bin ja Sonyfan *g* siehe E-Mail Adresse. Der Aiwa Minidisk Recorder AM-F65 ist ein super kleiner Player der wirklich in jede Tasche passt. Er sieht von aussen sehr gut aus, mit seiner silbernen Alu-schale kann man sich mit dem kleinen Racker überall sehen lassen! Wenn man ihn dann erstmal irgendwo ausgepackt und ...

Miller3000
sehr empfehlenswerter MD Recorder (196 Wörter)
von - geschrieben am 04.01.01, geändert am  04.01.01 (Sehr hilfreich, 886 Lesungen)
Bewertung:

Der Aiwa AM-F65 ist ein sehr guter MD Recorder. Die Tonqualität ist ausgezeichnet und das Aufnehmen ist kinderleicht. Der MD eignet sich sehr gut zum Mitnehmen, da er nur ca. 190 g wiegt und nur ca. 9 x 7 x 2 cm groß ist. Mit dem MD bekommt man ein Netzteil, Stereokopfhörer, aufladbare MD Batterie, ein Digitalkabel und eine Fernbedienung mitgeliefert. Das Gehäuse ist stabil, allerdings nicht so stabil wie bei einem Walkman. Die Fernbedinung ist meiner Meinung nach nur sinnvoll, wenn man den MD des öfteren mitnimmt und in einer Tasche hat und nicht an die Knöpfe am Gerät selbst kommt. Ansonsten braucht man die Fernbedinung nicht, da das Kabel der ...

aquolli
Aiwa AM-F65: Benutzerfreundliches Handling (90 Wörter)
von - geschrieben am 02.10.00, geändert am  02.10.00 (Hilfreich, 37 Lesungen)
Bewertung:

Liegt super in der Hand und einer der Leichtesten unter den MD-Recordern. Durch einen optischen Eingang ist fast gar kein Qualitätsverlust zuverzeichnen. Auch für die analoge Aufnahme sehr gut geeignet. Man kann problemlos das Aufnahme-Menu starten und diverse Typen auswählen. Im vergleich zu anderen MD-Recordern fällt mir die Zuverlässigkeit ein. Durch den Shock (Rädchen) kann man sehr schnell und bei gleichzeitigem Hören des Titels seinen Namen eingeben. Das Antischock-System lässt keine Wünsche offen da es fast keine Aussätzer ...