Macromedia Dreamweaver 3.0
HOMEPAGE ERSTELLEN - KINDERLEICHT - Macromedia Dreamweaver 3.0 Anwendung

Neuester Testbericht: ... Internetforen zusammensuchen. Dann lernte ich den Traumweber kennen und mittlerweilen habe ich ein bisschen eine Ahnung und nun kann ich mi... mehr

HOMEPAGE ERSTELLEN - KINDERLEICHT
Macromedia Dreamweaver 3.0

Handyfan

Name des Mitglieds: Handyfan

Produkt:

Macromedia Dreamweaver 3.0

Datum: 24.03.01, geändert am 24.03.01 (2187 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: schnell, einfach, übersichtlich

Nachteile: -

Hallo!

ALLGEMEINES
~~~~~~~~~~~~
Der HTML Editor, Dreamweaver 3, aus dem Hause Macromedia, gilt als einer der besten HTML Editoren. In der Kombination mit Macromdeia Fireworks und Macromedia Flash hat man eines der Leistungsfähigsten Homepageerstellungs-Packet.


DER AUFBAU
~~~~~~~~~~~
Der Aufbau ist meiner Meinung nach sehr übersichtlich und macht das Arbeiten damit sehr angenehm. Als erstes hat man sein Hauptarbeits-Feld. Dies ist die eigentlich Homepage, wo alle Dinge eingefügt werden die man auf die Homepage bringen möchte. Im Gegensatz zu anderen Editoren, kann man bei Dreamweaver verschiedene "Shortcut-Menüs" aufrufen. Man kann also verschiedene Leisten aufrufen, vergleichbar mit der Taskleiste, wo dann mit einem klick die gewünschten Befehle ausgeführt werden können. Man muß also nicht "Bearbeiten -> Einfügen -> Bild -> ..." sondern kann dies ganz einfach tun. Somit ist ein effektives und schnelles Arbeiten möglich. Dreamweaver 3 verfügt außerdem noch über ein paar Manager, wie z.B. den Frame-Manager. Somit verliert man bei einer Seite mit vielen Frames nicht den Überblick und kann bei Bedarf auch die einzelnen Frames individuell bearbeiten.


DAS DESIGN
~~~~~~~~~~
Von einem HTML-Editor kann man eigentlich im Design nicht viel erwarten. Der Editor soll ja praktisch und funktionell, trotzdem finde ich das er recht gut Designed ist. Wie ich ja schon geschrieben habe, gibt es solche "Shortcut-Menüs". Diese sind sehr praktisch aber durch die Icons auch gut zu verstehen. Jeder Funktion ist ein Icon zugeordnet. Der Funktion Bild einfügen ist ein Bild zugeordnet oder der Funktion Java einfügen ist die Java.Kaffeetasse zugeordnet. Somit können auch Neulinge schnell in das Programm einsteigen ohne irgendwelche Vorkenntnisse.


DIE FUNKTIONEN
~~~~~~~~~~~~~~
Bei den Funktionen hebt sich Dreamweaver natürlich nicht stark von den anderen Editoren ab, was aber auch no
rmal ist, denn die HTML-Befehle sind ja immer gleich. Da das Programm, wie schon geschrieben, aus dem Hause Macromedia ist, wurden speziell Funktionen zum leichten Einbinden von Flash- und Fireworksgrafiken.


DIE ANLEITUNG
~~~~~~~~~~~~~~
Bisher bin ich bei Programmen nicht extra auf die Anleitung eingegangen, aber bei diesem Programm möchte ich das mal tun. Bei allen Macormedia Programmen findet man eine sehr gute und umfangreiche Anletung im HTML-Format vor. So also auch bei Dreamweaver 3. Die Anleitung ist systematisch Aufgabaut, so das man Schrit für Schrit alles erlernen kann. Es sind auch viele Bilder zur visuellen Unterstützung. Außerdem besteht eine Suchfunktion, womit man schnell und einfach bestimmte Schlagwörter suchen kann. Es existiert also ein virtuelles Lexikon, auf das man bei Problemen zurückgreifen kann.


MEIN FAZIT
~~~~~~~~~~
Ich habe Dreamweaver 3 jetzt schon recht lange und habe damit nur positive Erfahrungen gemacht. Ich habe mich schnell reingefunden und bin absolut zufrieden damit und kann es jedem nur empfehlen.

Fazit:

Weitere Produkte: