Ikea Büroplaner
Ein perfektes Planungstool zugeschnitten auf IKEA - Ikea Büroplaner Animation, 3D-Modeling & Rendering

Produkttyp: Ikea Animationssoftware

Neuester Testbericht: ... des Programms. Zuerst einmal wird man darauf hingewiesen, dass die Preise, welche das Programm für die einzelnen Elemente zu Grunde le... mehr

Ein perfektes Planungstool zugeschnitten auf IKEA
Ikea Büroplaner

gurgi77

Name des Mitglieds: gurgi77

Produkt:

Ikea Büroplaner

Datum: 29.11.05

Bewertung:

Vorteile: kostenlos; einfache Bedienung; sehr gute 3D-Ansicht

Nachteile: "nur" für bestimmte IKEA Büromöbelserien geeignet; keine komplexen Räume möglich

Was ist der IKEA Büroplaner? Vielen werden vielleicht jetzt sagen, schon wieder ein Programm was die Welt nicht braucht. Ähnlich dachte ich anfanghs auch, aber dann habe ich mir das Programm mal etwas genauer angeschaut und ich muss sagen, dass ich mehr als begeistert bin. Aber nun der Reihe nach.

Zuerst einmal, wo bekommt man den Ikea Büroplaner? Diesen gibt es als KOSTENLOSEN Download auf der Homepage von Ikea. Im Übrigen gibt es dort auch noch einen Einrichtungsplaner für Küchen und Schlafzimmer. Der Download an sich ist schnell erledigt, da das Programm, trotz der vielfältigen Möglichkeiten, nur eine "geringe" Größe von ein paar MB hat. Die Installation ist, dank des Assistenten, ebenfalls schnell und problemlos möglich.

Der erste Start des Programms. Zuerst einmal wird man darauf hingewiesen, dass die Preise, welche das Programm für die einzelnen Elemente zu Grunde legt, nur eine Gültigkeit bis Ende August 2006 haben werden. Dann beginnt man mit dem Raumgrundriss. Dieser kann sowohl quadratisch, in L- und in U-Form sein. Komplexere Räume lassen sich leider (bisher) nicht darstellen, aber für die meisten Büros/Räume dürfte es reichen. Nach der Festlegung des Grundrisses erfolgt das Einzeichnen von Fenstern Türen etc. Ebenfalls wichtig ist die Raumhöhe sowie der Standort von Heizkörpern, oder der Anschluiss von Steckdosen. Hat man dies Arbeiten erledigt, geht es an das eigentliche im Programm, dem Planen des "neuen" Büros.

Für die Raumgestaltung stehen die folgenden Serien aus dem IKEA Büromöbelprogramm zur Auswahl:
GALANT, EFFEKTIV, VIKA, ALVE, JERKA, MIKAEL, MOTIV, GUSTAV, JONAS, FREDERIK, DAVE und noch einige Stühle aus dem Katalogprogramm. Die einzelnen Elemente können einfach per drag and drop im Raum (am besten nutzt man hier die 2D-Ansicht) positioniert werden. Ebenfalls können die Farben bspw. der Türen, Arbeitsplatten etc. verändert, und wunschgemäß angepasst werden. Hat man seinen Raum gestaltet, kann endlich der 3D-Rundgang folgen, damit man sich auch ein Bild von seinem neuen Büro machen kann.

Die 3D-Ansicht bietet so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Man kann den Blickwinkel verändern und soger von oben oder aus der Perspektive des "realen" Menschen seinen Arbeitzsraum erleben. Eine wirklich gelungene Funktion. Ob der neu gestaltete Raum ein TRaum bleibt oder nicht, verrät einem sehr schnell und übersichtlich der Klick auf den 4. Button, die Produktübersicht.

In dieser finden sich alle Teile aus der Planung fein säuberlich aufgelistet, sozusagen als Einkaufszettel, wieder. Neben der Artikelnummer wird auch gleich der Preis angezeigt. Ein Blick auf die Gesamtsumme verrät einem sofort, ob das neue Büro Wirklichkeit werden kann, oder nicht. Im Schlimmsten Fall hat man so ein neues Sparziel definiert;-)

Leider hat IKEA (noch) keinen Einrichtungsplaner für sein komplettes Sortiment, aber der Funktionsunfang für die Eingangs erwähnten Programme ist für ein kostenloses Programm einfach enorm. Es macht richtig Spaß mit dem Programm zu arbeiten und zu planen. Wer will, kann sich seine Planung auch auf Papier ausdrucken lassen, um diese so stolz Freunden und Bekannten präsentieren zu können. Das dies Programm natürlich nur mit IKEA Möbeln plant, versteht sich ja wohl von selbst.

Fazit: Einfach ein muss für alle, die mit IKEA Möbeln ihr Büro planen wollen.

Funktionsvielfalt:    
Stabilität:    
Benutzerfreundlichk.:    
Installation:    
Updatemöglichk.: