EMLA Creme 30 G
EMLA Creme - EMLA Creme 30 G Anästhesie

Erhältlich in: 10 Shops

Produkttyp: AstraZeneca Narkose-Medikamente

Neuester Testbericht: ... Amidtyp). Lidocain und Prilocain bewirken nach Applikation auf die Haut (unter Okklusivverband) eine Oberflächenanästhesie, sodass Eing... mehr

EMLA Creme
EMLA Creme 30 G

mini78

Name des Mitglieds: mini78

Produkt:

EMLA Creme 30 G

Datum: 26.03.15

Bewertung:

Vorteile: Wirkung bei Schmerzen

Nachteile: keine

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich bin nicht empfindlich was Schmerzen angeht, aber vor kurzem hatte ich mir eine Tetanusimpfung geben lassen und einen Tag später dachte ich, dass ich meinen Arm gar nicht mehr bewegen kann. Die nette Helferin bei meinem Hausarzt hatte mir die Emla Creme dann mitgegeben, die ich hier vorstellen möchte.


Hersteller ist:
AstraZeneca GmbH
Tinsdaler Weg 183
22880 Wedel
Im Internet: www.astrazeneca.de

Das verspricht der Hersteller:
"Emla Creme" enthält die Wirkstoffkombination Lidocain und Prilocain, Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Lokalanästhetika (vom Amidtyp).
Lidocain und Prilocain bewirken nach Applikation auf die Haut (unter Okklusivverband) eine Oberflächenanästhesie, sodass Eingriffe an der Hautoberfläche durchgeführt werden können. Dabei wird das Schmerzempfinden des Gewebes herabgesetzt. "

Das sind die Inhaltsstoffe:
1 g Creme enthält 25 mg Lidocain und 25 mg Prilocain, Sonstigen Bestandteile: Poly(oxyethylen)-54-hydriertes-rizinusöl, Carbomer 974P, Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung, gereinigtes Wasser.

Preis und Inhalt:
Die Tube hatte ich von meinem Hausarzt geschenkt bekommen. Für die 30 g - Tube zahlt man in er Apotheke zwischen 5 und 7 Euro

Meine Meinung:
Ich halte wirklich viel aus was Schmerzen angeht, aber alles hat Grenzen und ich hätte nie gedacht, dass ich von dieser kombinierten Impfung Tetanus, Keuchhusten und Diphterie solche Schmerzen im Arm bekomme. Vor zehn Jahren hatte ich diese Impfung ja auch, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass es da auch so schlimm gewesen ist. Ich bin dann noch mal zu meinem Hausarzt und die Schwester hatte mir diese Creme mitgegeben, obwohl sie eigentlich für die Anwendung vor der Impfung gedacht ist. Meine Lieblingsschwester bei meinem Hausarzt meinte aber, das man sie auch nach der Impfung gut benutzen kann. Sie hat mir dann auch gleich vor Ort in der Praxis etwas von der Salbe auf die betroffene Stelle gegeben und nach einer halben Stunde ging es mir besser.
Es handelt sich bei dieser Creme um eine relativ dickflüssige und weiße Salbe. Man gibt sie auf die betroffene Stelle und klebt sie mit einem Pflaster ab oder wickelt einen Verband darum. Letzteres hatte ich dann. Es war eine Art Druckverband und die Creme dann gut in die Haut einwirken.
Die Haut wird von dieser Creme eben betäubt und das Ganze hält so etwa zwei bis drei Stunden an. Ich habe dann noch einmal Creme nachgegeben und zwei Tage später war alles weg.
Ich finde diese Creme super. Wer Probleme mit dem Impfen hat, der ist hier gut bedient.

FAZIT: Eine betäubende Creme vor und nach dem Impfen.

Fazit: eine tolle Erfindung

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com