EMLA Creme 30 G
Unnötig?? - EMLA Creme 30 G Anästhesie

Erhältlich in: 8 Shops

Produkttyp: AstraZeneca Narkose-Medikamente

Neuester Testbericht: ... Amidtyp). Lidocain und Prilocain bewirken nach Applikation auf die Haut (unter Okklusivverband) eine Oberflächenanästhesie, sodass Eing... mehr

Unnötig??
EMLA Creme 30 G

cyborg2221

Name des Mitglieds: cyborg2221

Produkt:

EMLA Creme 30 G

Datum: 09.04.11

Bewertung:

Vorteile: sie wirkt

Nachteile: aber nicht auf die Psyche

Spritzen? Und schon sind sie weg. Ich rede von meinen Kindern, vor allem von meinen beiden Söhnen. Impfen ist schon die reinste Hölle und im Wartezimmer wird mit Mama verhandelt, damit sie dieser Spritze entgehen können. Nun hatte mir der Arzt diese Creme aufgeschrieben, die ich vorher auf die Haut auftragen sollte, dann würde man wohl die Haut betäuben und der Einstich wäre nicht mehr zu spüren. Na ob das alles so funktioniert?


**Der Hersteller:**

AstraZeneca GmbH
22876 Wedel


**Der Preis und der Kaufort:**

Gibt es natürlich nur in der Apotheke und für diese 30 g Tube habe ich dann knapp 6 Euro bezahlt.


**Die Verpackung:**

Diese Creme ist nun in einer weißen und schlichten Tube mit weißem Schraubverschluss. Die Dosierung funktioniert wir bei der guten alten Zahnpastatube, einfach hinten drücken, dann kommt es vorne raus, öhm, hört sich was dumm an, ist aber so. Dann stehen auf dieser Tube noch der Hersteller und die Zusammensetzung, alles weitere über diese Creme auf der Packungsbeilage.

**Die Zusammensetzung:**

1 g Creme enthält 25 mg Lidocain und 25 mg Prilocain.
Sonstigen Bestandteile: Poly(oxyethylen)-54-hydriertes-rizinusöl, Carbomer 974P, Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung, gereinigtes Wasser.


**Nebenwirkungen:**

Natürlich, aber die werde ich nicht alle aufschreiben, ist zu viel und ich will hier nicht den Beipackzettel abschreiben. Es kann zu allergischen Reaktionen kommen, usw. und natürlich sollte man vorher den Zettel gut studieren, ehe man diese Creme aufträgt.


**Die Creme:**

Die Creme ist nun weiß und dick in der Konsistenz. Allerdings benötigen wir hier noch mehr, nämlich Pflaster und die hat mir der Arzt mitgegeben, denn in meiner 30 g Packung sind keine enthalten. So, nun hatten wir unseren Termin beim Kinderarzt und ich habe meinem Sohn diese Salbe am Oberarm ca. 1 ½ Stunden vorher aufgetragen und ein Pflaster auf die Stelle geklebt, dann kann die Salbe einwirken und sie soll ja diese Hautstelle betäuben für den Einstich der Spritze.

Wir sind dann zum Arzt gefahren und der hat das Pflaster entfernt, die Stelle gereinigt und die Impfung angewendet. Ich kann euch sagen, mein Sohn hatte solche Angst und ich musste ihn richtig festhalten, damit er den Arm nicht wegreißt. Er hat geschrieben, als ob man ihn umbringen wollte, so eine Angst hatte er und als alles nach Sekunden vorbei war, hat der Arzt ihn gefragt, ob es denn wirklich so schlimm war. Ja, war es für Elias, denn die Haut ist zwar betäubt, aber hier geht es wohl definitiv mehr um die Psyche, also um die Angst vor der Nadel, da hilft auch keine Salbe.

Ich selber habe sie auch getestet, ich wollte unbedingt sehen, ob es funktioniert und so habe ich mir diese Salbe auf einen Pickel, der extrem wehgetan hat, geschmiert und nach einer Stunde hat da wirklich nichts mehr auf der Haut weh getan und dieses Spannungsgefühl war weg.


**Mein Fazit:**

Nebenwirkungen sind bei uns keine Aufgetreten, aber ob man diese Salbe nun wirklich braucht - ich meine nicht. Die Haut ist zwar betäubt und man spürt nichts auf der Oberfläche, aber sie nimmt den Kindern nicht die Angst und da sie Nebenwirkungen hat, kann man sie dann auch gleich weglassen, oder nicht? Ich würde sie nicht mehr verwenden, ob ihr das macht, müsst ihr selber entscheiden, denn sie wirkt wirklich.

Fazit: ***

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com