Hohner Club II B CF
...JE OLLER UM SO DOLLER...*gg* - Hohner Club II B CF Akkordeon

Produkttyp: Hohner Akkordeon

Neuester Testbericht: ... B ässen. ~~Welche Marke~~ **Die Knopfharmonika ist ein Original von der Firma Hohner ** Hohner Knopfharmonika Club 2 B ~~~Meine Lern M... mehr

...JE OLLER UM SO DOLLER...*gg*
Hohner Club II B CF

Giggi2002

Name des Mitglieds: Giggi2002

Produkt:

Hohner Club II B CF

Datum: 22.11.02, geändert am 25.05.04 (1633 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Macht sehr viel Spaß, Guter Zeitvertreib, Gute Laune

Nachteile: Ist nicht ganz so einfach

Halli Hallo ihr lieben Dooyoo`s

Heute möchte ich euch über ein Erbstück berichten was seid langer Zeit in dem besitz unserer Familie ist....(mehr oder weniger)
Ich habe damals von meinen Großeltern geschenkt bekommen......da war ich 11 Jahre alt ....meine Knopfharmonika ,mein erstes eigenes Musik Instrument!!

Ach, was war ich doch stolz .

Ich nahm gerade in der Schule Unterricht in Akkordeon spielen und stellte im ersten Augenblick die Knopfharmonika damit gleich , doch dieses Instrument ist eine Sache für sich.
Ich denke mir, das viele von euch ein Akkordeon kennen, doch was ist mit einer Knopfharmonika?
Laien betiteln sie auch gerne als Ziehharmonika, doch das ist auch wieder etwas anderes.


/_//_/ /_/So nun erst einmal zum Produkt/_//_//_/

Eine Knopfharmonika hat schon die Form eines Akkordeons nur ohne Tasten, statt dessen mit Knöpfen ....ja ..auf beiden Seiten.
Ist ein wenig umständlich Sie zu beschreiben......ich versuch`s!

Also die reihe der normalen Töne gehört auf die rechte Seite, woran man das erkennt, fragt ihr euch? Das erkennt man an den vielen Knöpfen......insgesamt 30 und auf der Bass Seite 8 Knöpfe.
Von vorne sehen wir eine große reihe Knöpfe mit 12 ,
die mittlere ha 11 und die hintere 7 Knöpfe .
Das sind die normalen Töne.
Auf der anderen Seite sind wie schon beschrieben 8 Knöpfe zu sehen, das sind die Bässe.


Dazwischen befindet sich ein Luftbalken, der sogenannte Blasebalg. Mit dem man Luft ziehen wie drücken kann.
Was man auch braucht zum spielen einer Knopfharmonika!
Denn beim ersten mal, als ich es versuchen wollte, fiel es mir auf, das es bei ihr anders ist.
Beim ziehen kam ein anderer ton heraus als beim drücken.....also zwei töne auf einem Knopf!
An der Linken Seite ist noch ein Luftknopf, wo wir die Luft, die wir nicht/noch benötigen raus bzw. holen können.

Meine Güte war das Kompliziert!!
Genau so bei den B
ässen.

~~Welche Marke~~


**Die Knopfharmonika ist ein Original von der Firma Hohner **
Hohner Knopfharmonika Club 2 B


~~~Meine Lern Methode~~~

In der Schule lernte ich wie schon gesagt, gerade Akkordeon, meine Musik Lehrerin meinte zu mir das ich ein Ohr (ein Gefühl) für Musik hätte.
Ich versuchte zu über, doch irgendwie ging es nicht, es war zu schwer für mich.
So leite ich mir aus der Schule ein Akkordeon aus um die Töne zu vergleichen!
Ich brauchte etwa 3 Tage.....ja , nur 3 ,da hatte ich sie raus.

Ich hatte ja die Lernhefte vom Akkordeon, die Lieder gingen ganz leicht, doch leider ohne einen Bass.
Von daher machte ich mich darüber schlau, wie es mit einem Notenheft für ein Knopfharmonika aussieht .
Ich bin also in einen Musikladen und fragte nach, doch der Besitzer wusste noch nicht einmal etwas mit dem begriff Knopfharmonika anzufangen .
So suchte ich weiter und weiter, bis ich einen gefunden hatte, es war das 7te mal das ich in ein Musik Geschäft ging um nach zu fragen !

Der Besitzer meinte zu mir, das er das Instrument kenne und es dazu auch Noten gebe,
doch er müsse sie anfordern.
Das machten wir auch, er musste sie aus Österreich anfordern .
Es dauerte einige Zeit, doch dann endlich kam meine heißersehnte Post!!


**Die Noten dazu*

Ich packte das Heft aus , schlug die erste Seite auf......*das werde ich nicht vergessen*..
Ich glaube, so dumm habe ich noch nie ausgesehen .
Noten die so seltsam aussahen hatte ich zuvor noch nicht gesehen.


~~Ein Beispiel~~~

Das V stand für ziehen.
Und das O stand für drücken.

Und dann waren da noch Zahlen, von etwa 1-9-
Nun ja wie versprochen ein Beispiel: OOVOOVVOVO
17946250502618

So wie ihr es jetzt seht, steht es hier in meinem Heft.......das habe ich immer noch!
Und das schlimme daran ist, das man erst einmal heraus finden muss, welche Z
ahl, welche Note ist und welcher Ton.
Dann musste man das auf die reihe bekommen aufzuziehen und zu drücken.......sonst hörte sich das Lied schrecklich an....ich weis es..glaubt mal, hahaha

~~~Das Üben & Lernen~~

Das bedeutet also bei O den gewünschten Ton und drücken oder bei
1
V ziehen und die gewünschte Note betätigen!
4
Ja, ich gebe euch völlig recht, das ist nicht einfach, hätte die Knopfharmonika manch mal
Echt am liebsten in die Ecke geschmissen, doch ich bin ein reiner Musik ?Vernatiker?...ich gebe es ja zu!

Ich musste das rausbekommen, egal wie .
Etwa 2 1/2 Wochen brauchte ich um es einiger maßen beherrschen zu können .Doch leider nur die normalen Töne, also ohne Bässe!


Mit normalen Noten konnte ich alles spielen, ohne Probleme , doch auch nur ohne Bass.
Auf dem Akkordeon war das alles viel einfacher.
Bei den Bässen brauchte ich etwa 3 Wochen, um diese mit den normalen Tönen Koordinieren zu können.


***Tastatur Belegung***

Im wesentlichen kann ich Sie euch ja beschreiben, sonst wird es zu verzwickt !
Also : ?Die ersten drei Tastaturen sind G A und H (tief ) , danach fangen wir bei C D E F G A H C an, bis der Ton immer höher geht.
Dann gibt es noch Cis, Fis, Gis und und und, ich denke das wissen ja so einige unter euch..hihih
Die einzelnen Töne sind z.B. so, das es das C beim ziehen gibt und beim drücken hat man ein E .
Die Töne der Bässe, kann ich euch leider nicht mitteilen, denn wenn ich spiele, gehe ich nach gehör!!

~~~Wodurch und wie hält man sie?~~~

Auf der Rückseite sieht man zweit träger...gleichen ein wenig einem Gürtel, wo eine der Schlaufen um die rechte Schulter und eine über die Linke Schulter getragen wird.
Um überhaupt spielen zu können müssen wir.....da sage ich gerne Kindersicherung...öffnen, für den Blasebalg,
die sind Oben wie Unten mit einem Druckknopf gesichert , man dreht sie zur rechten Seite, <
br>wo auch eine Druckknopf Vorrichtung ist, dort befestigen wir sie!

/_//_/FAZIT & Meinung/_//_/

Die Knopfharmonika ist nun schon seit 14 mein Eigentum, als ich sie bekam war sie schon 31 Jahre in dem Besitz meiner Großeltern, ihr könnt euch ja ausrechnen wie alt sie schon ist. Für Leute die Klavier, Orgel oder Akkordeon etwas ist, denen kann ich das eigentlich nur empfehlen, auch wenn es sehr schwer ist die zu lernen......doch es ist ja schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen...*Laaach*

Und wenn einer dieses gewisse etwas hat, dieses OHR für Musik, dann Fördert es, bei mir wollten dies meine Eltern nicht, weil ist sonst etwa 2 Wochen weg gewesen wäre, doch das ist für denjenigen das beste!
Ich wäre gern mitgefahren!!

Na ja, ich spiele selbst heut zu Tage noch damit, weil`s mir spaß macht zu Musizieren, selbst damit eine Melodie selbst zu Komponieren ! Zu dem habe ich festgestellt das Akkordeon nur eine einfachere Variante zu einer Knopfharmonika ist, auch wenn es genau soviel spaß macht darauf zu spielen.

Zu jeder Feier, jeder Anlass, der mir es ermöglicht zu spielen, nehme ich wahr.


So, liebe Leser und Leserinnen, das war mein Heutiger Bericht ; zum Thema
?Knopfharmonika?

Wenn noch fragen offen stehen sollten, stellt sie mir ruhig, erkläre gern weiter und Antworte gerne auf eure Fragen!!!


Eure Gerlinde

Fazit: